Publiziert 04. Juli 2022, 08:56
8400

David Hauser gibt sein Amt ab

Wechsel in der Leitung des Schulamts

Nach acht Jahren gibt David Hauser sein Amt als Leiter der Schulamts Winterthur per 1. Februar 2023 ab. Die Stelle wird öffentlich ausgeschrieben.

r
red
David Hauser gibt sein Amt als Leiter des Schulamts Winterthur per 1. Februar 2023 ab.

David Hauser gibt sein Amt als Leiter des Schulamts Winterthur per 1. Februar 2023 ab.
Fotomontage: rk / zvg

Im Schulamt der Stadt Winterthur kommt es zu einem Wechsel. David Hauser hat sich entschieden, die Leitung des Schulamts auf 1. Februar 2023 abzugeben und sich neuen Aufgaben zuzuwenden, wie die Stadt mitteilt. Der 57-Jährige werde neu in einem Teilzeitpensum Senior-Projektleiter im Departement Schule und Sport und Leiter Berufsbildung mit der Mechatronikschule Winterthur MSW sowie der Schule für Berufsvorbereitung «Profil.» und nebenbei Partner einer Ostschweizer Firma für Organisationsentwicklung und Executive Coaching.

Seit seinem Amtsantritt im August 2014 hat Hauser verschiedenste Projekte geleitet, etwa die Neuorganisation der gesamten Sonderpädagogik mit dem neuen Rahmenkonzept Schulische Integration oder die Ausstattung der Schule sowie der Schülerinnen und Schüler mit modernen IT-Mitteln. Sein grösstes Projekt, der Aufbau der neuen Schulorganisation im Rahmen der Umsetzung der neuen Gemeindeordnung, steht kurz vor dem Abschluss. Der Zeitpunkt für die Stabübergabe erlaubt Hauser, die Einführungsphase der neuen Organisation noch zu begleiten. Die Stelle wird öffentlich ausgeschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren