Publiziert 16. Mai 2022, 12:16
8400

Zum zweiten Mal eine Frau an der Spitze

Urs Schoch hat das Zepter der Untertor-Vereinigung weitergegeben

Die Untertor-Vereinigung hat eine neue Präsidentin. Jennifer Weber hat die Vereinsspitze von Urs Schoch übernommen.

r
red
Der neue Vorstand der Untertor-Vereinigung (v. l.): Urs Schoch, Nicole Peter, Anina Martini, Jennifer Weber (Präsidentin), Jean-Pierre Kuhn.

Der neue Vorstand der Untertor-Vereinigung (v. l.): Urs Schoch, Nicole Peter, Anina Martini, Jennifer Weber (Präsidentin), Jean-Pierre Kuhn.
zvg

Urs Schoch hat das Präsidium der Untertor-Vereinigung in die Hände der nächsten Generation übergeben. An der Generalversammlung letzten Freitag wählten die Mitglieder Jennifer Weber, Managerin des Retail Store der DQ-Solutions AG in Winterthur, an die Spitze. Es ist das zweite Mal, dass eine Frau den fast 150-jährigen Verein präsidiert. «Ich bin mir bewusst, dass in grosse Fussstapfen trete. Aber ich freue mich sehr darauf, mich zusammen mit meinen neuen Vorstandskolleginnen und -Kollegen für die Interessen des Detailhandels im Untertor einzusetzen», wird Weber in einer Medienmitteilung der Untertor-Vereinigung zitiert.

Rösslitram ins Leben gerufen

Ihr Vorgänger, Urs Schoch, präsidierte den Verein vier Jahre lang ab 2019 und war früher über mehrere Jahre im Vorstand engagiert. Diesen bleibt der ehemalige Inhaber der Papeterie Schoch auch erhalten. In seiner Tätigkeit für die Vereinigung rief er unter anderem das mittlerweile traditionsreiche Weihnachts-Rösslitram ins Leben, sorgte planerisch und finanziell für die Ausebnung des Untertors und lancierte immer wieder Aktionen wie den kürzlichen Apfelkuchenverkauf zu Gunsten der ukrainischen Flüchtlinge. «Ab und an hat er sich auch mit den Stadtoberen angelegt, um den Interessen der Detailhändler zum Durchbruch zu verhelfen», heisst es in der Mitteilung weiter.

Zudem ist Yves Sauter, ehemaliger Inhaber des Trendlokals Gotthard 1990, aufgrund seiner Geschäftsaufgabe aus dem Vorstand ausgetreten. Für ihn wurde neu Annina Martini, Inhaberin und Geschäftsführerin des Café Zentrum im Bosshardengässchen, gewählt.

Der Vorstand besteht neu aus folgenden Mitgliedern: 

  • Jennifer Weber, Präsidentin, Manger Retail Store DQ Solutions Data Quest AG,
  • Jean-Pierre Kuhn, Geschäftsführer Modissa AG Winterthur/Zürich,
  • Anina Martini, Inhaberin Café Zentrum,
  • Nicole Peter, Marketingverantwortliche Adler Apotheke,
  • Urs Schoch, ehem. Inhaber Papeterie Schoch.
Das könnte Sie auch interessieren