Publiziert 19. Jan. 2023, 16:39
8400

Nach Konkurs der Müller-Reformhäuser

Rägeboge-Bioladen blickt zuversichtlich in die Zukunft

Die Schliessung aller Müller-Reformhaus-Filialen Anfang Jahr erschütterte die Bio-Branche. Nun nimmt der Rägeboge-Bioladen in Winterthur Stellung.

R
Ramona Kobe
Nach der Schliessung der Müller-Reformhäuser zeigt sich der Rägeboge-Bioladen in Winterthur optimistisch.

Nach der Schliessung der Müller-Reformhäuser zeigt sich der Rägeboge-Bioladen in Winterthur optimistisch.
Karin Witschi

Anfang Jahr mussten die Müller-Reformhäuser Konkurs anmelden. Quasi von heute auf morgen schlossen alle 37 Filialen in der Schweiz. Diese Nachricht erschütterte die gesamte Bio-Branche. So auch den Rägeboge-Bioladen hinter dem Bahnhof Winterthur. Trotz der in den Medien genannten Krise bei Bio-Fachhändlern, sinkenden Umsätzen, überhöhten Preisen sowie erdrückendem Wettbewerb durch Grossverteiler und Discounter zeigt sich die Genossenschaft optimistisch, wie sie in einer Medienmitteilung schreibt.

Corona habe der Lebensmittel- und insbesondere der Bio-Branche ein enormes Wachstum beschert. Dass dieses nach der Pandemie stagnieren würde und sich die Verkaufszahlen wieder auf Vor-Pandemie-Niveau einpendeln würden, sei absehbar gewesen. «Dass die Umsatzzahlen damit deutlich unter den Pandemiejahren liegen, ist darum nicht mit einer Krise gleichzusetzen», so der Bioladen. Das Rägeboge-Team sei überzeugt, dass der Bio-Fachhandel seinen Platz im Detailhandel habe und ein wichtiges Bedürfnis der Kundinnen und Kundinnen sowie der Lieferanten und Mitarbeitenden erfülle. «Dafür setzt sich der Rägeboge jeden Tag mit viel Leidenschaft ein, aber auch mit dem Bewusstsein, dass umsichtiges Wirtschaften und die ‹Hausaufgaben› für ein erfolgreiches Geschäft ebenso wichtig sind.»

Der Bioladen gehe gestärkt aus dem Ausnahmezustand der letzten Jahre hervor. Die Pandemie habe ermöglicht, bedeutende finanzielle Reserven aufzubauen. Durch dieses Polster habe der Rägeboge in die umfassende Modernisierung des Geschäfts investieren und gar eine zweiwöchige Schliessung verkraften können.

Das könnte Sie auch interessieren