Publiziert 13. Apr. 2022, 13:30
8404

Individualverkehr und ÖV auf Rudolf-Diesel-Strasse betroffen

Nächste Woche startet zweite Bauetappe für neuen Wärmeverbund

Die zweite Bauetappe, um die Rudolf-Diesel-Strasse mit Abwärme aus der Kehrichtverwertungsanlage zu erschliessen, startet nächsten Dienstag. Deshalb ist die Strasse nur einseitig befahrbar, die Buslinien 5 und 7 werden umgeleitet.

M
Michael Hotz
Die Rudolf-Diesel-Strasse ist ab nächstem Dienstag bis im September wegen Bauarbeiten bloss einspurig in Richtung Seenerstrasse befahrbar.

Die Rudolf-Diesel-Strasse ist ab nächstem Dienstag bis im September wegen Bauarbeiten bloss einspurig in Richtung Seenerstrasse befahrbar.
Screenshot: google maps

Künftig soll das Gebiet um die Rudolf-Diesel-Strasse mit Abwärme aus der Kehrichtverwertungsanlage (KVA) versorgt werden. Nun erschliesst Stadtwerk Winterthur ab Dienstag, 19. April, den zweiten Abschnitt der Strasse mit den nötigen Wärmeleitungen. Dies teilt die Stadt in einem Medienschreiben mit. Diese zweite Etappe soll voraussichtlich bis September dauern.

Während den Bauarbeiten wird die Rudolf-Diesel-Strasse im Bereich der Baustelle von der Industriestrasse in Richtung Seenerstrasse als Einbahnstrasse geführt – wie dies bereits bei der ersten Bauetappe 2021 der Fall war. Die Einfahrt von der Seenerstrasse her bleibt während der Zeit der Bauarbeiten gesperrt. Daher werden auch die Linien 5 und 7 von Stadtbus Winterthur stadteinwärts über die Grüzefeldstrasse umgeleitet und bedienen anstelle der Haltestellen «Rudolf Diesel» und «Grüze-Märkte» die Haltestellen «Scheidegg» und «Strahlegg». Alle Verkehrsänderungen sowie Verlegungen der Bushaltestellen sind signalisiert.

Die Abwärme der KVA soll künftig auch im nahe gelegenen Quartierwärmeverbund Waser genutzt werden. «Beides sind wichtige Schritte in Richtung klimafreundliche Stadt», heisst es in der Mitteilung. Der Bau des Wärmeverbunds Rudolf-Diesel-Strasse trage dazu bei, die energie- und klimapolitischen Ziele der Stadt hin zu netto null CO2-Ausstoss bis 2040 zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren