Publiziert 24. Nov. 2022, 08:49
8400

Weihnachtsmarkt mit Riesenrad

Es «wiehnächtelet» in Winterthur

Die Adventszeit in Winterthur wird in diesen Tagen definitiv eingeläutet: mit zwei Weihnachtsmärkten und einem Chlauseinzug.

r
red

Seit vergangenem Freitagabend erhellen rund 11'000 Lämpchen die Winterthurer Altstadt und sorgen für Adventsstimmung (84XO berichtete). Auf diese wird zusätzlich der Weihnachtsmarkt einstimmen, der heute eröffnet und mit einem Novum aufwartet: Zum 25-jährigen Bestehen punktet der Verein dieses Jahr mit einem Riesenrad auf dem Neumarkt.

In ein Weihnachtsdorf verwandeln wird sich ab dem 1. Dezember auch der Teuchelweiherplatz. Bis zum 24. Dezember findet zum zweiten Mal der Wintermarkt statt, der mit über 70 Ständen und Häuschen einen Ort der Begegnung und Erlebnisse entstehen lässt.

Chläuse stehen in den Startlöchern

Am Sonntag, 27. November, um 16.16 Uhr, startet der Chlauseinzug mit zahlreichen Samichläusen und Schmutzlis, die teilweise auf ihren knatternden Harleys und anderen spektakulären Fahrzeugen Winterthur in den weihnächtlichen Beschlag nehmen. Die Route führt vom Obertor über den Oberen und Unteren Graben via Markt- und Obergasse in die Steinberggasse zurück zum Weihnachtsmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren