Publiziert 25. Jan. 2023, 17:30
8400

Kickoff-Event bei der Franz AG

Countdown zur Autoshow läuft

Am Wochenende vom 1. und 2. April präsentieren 22 Winterthurer Fachgaragen Neuheiten ihrer 33 Automarken. Gestern Dienstagabend fand der Kickoff-Event der Autoshow 2023 statt.

G
George Stutz
Daniel Schaller (l.) führte durch das Kickoff-Meeting im Showroom vom Winterthurer Franz-AG-Geschäftsführer Thomas Grundmann.

Daniel Schaller (l.) führte durch das Kickoff-Meeting im Showroom vom Winterthurer Franz-AG-Geschäftsführer Thomas Grundmann.
George Stutz

Die Erfolgsgeschichte der Winterthurer Autoshow geht am Wochenende vom 1. und 2. April in eine weitere Runde. Am entsprechenden Kickoff-Event durfte Mr. Autoshow, Daniel Schaller, im Showroom der Franz AG Vertreter der 22 teilnehmenden Fachgaragen und der Sponsoren begrüssen. So steht einem weiteren Winterthurer Frühlings-Festival rund ums Auto nichts im Wege.

Mit Pirelli konnte ein neuer Sponsor gewonnen werden. Der Beweggrund, weshalb sich der Markenhersteller regional engagiert, ist laut dem anwesenden Pirelli-Schweiz-Chef Iginio Cangero die einmalige Konstellation des Events. «Dass in dieser auch für die Autobranche schwierigen Zeit über Jahre die grössten Autohäuser einer Stadt für einen solchen Event am gleichen Strick ziehen, ist schweizweit einmalig und beeindruckt uns sehr.»

Dass trotz grossem (Konkurrenz-)Druck unter den Garagisten der Stadt viele Freundschaften entstanden sind, zeigte sich auch im Anschluss an den von Schaller geleiteten offiziellen Teil des Kickoff-Meetings. In gemütlicher Runde wurde am von Franz-Geschäftsführer Thomas Grundmann offerierten Apéro riche auf die Autoshow 2023 angestossen und angeregt über Freuden und Sorgen der Branche ausgetauscht.

Das könnte Sie auch interessieren