Publiziert 03. Mai 2022, 13:47
8400

Andreas Künzli präsentierte neues Genuss-Produkt

Aus einer Aufbruchstimmung heraus den edlen Gin «7eins» lanciert

Statt den Kopf aufgrund der prekären Situation in der Event-Branche in den Sand zu stecken, wurde Andreas Künzli kreativ. Der Messe-Unternehmer nutzte die Zeit, um vieles neu zu strukturieren und Ideen umzusetzen. Entstanden ist etwa ein Getränk, das aktuell sehr «en vogue» ist.

G
George Stutz
Andreas Künzli stellte am Montag seinen neuen Gin 7eins vor.

Andreas Künzli stellte am Montag seinen neuen Gin 7eins vor.
gs

Je zweimal musste Messe-Unternehmer Andreas Künzli in den letzten zwei Jahren die Winti Mäss und die Wohga abblasen. Dazu kamen viele weitere Events, die er als Inhaber der Maurer + Salzmann AG aufgrund der Pandemie streichen musste. «Die Existenz unseres Unternehmens hing an einem dünnen Faden», so Künzli. Und trotzdem war es ihm wichtig, weiterzumachen, «weil ich unter anderem auch meine Leute nicht entlassen wollte», wie er am Montag in den Räumlichkeiten der Büro Schoch Werkhaus AG rückblickend erzählte.

Eingeladen hatte er, um ein aus einer Aufbruchstimmung heraus neu lanciertes Produkt vorzustellen. «Ich war im vergangenen Winter mit Freunden in den Bergen Kanadas, als ich mir sagte, es könne so nicht mehr weitergehen», erinnerte sich Künzli. Gesagt, getan. Einerseits startete er ein Fitnessprogramm, um bis heute gut 20 Kilo abzunehmen, gleichzeitig schaffte er sich mit der Umstrukturierung seiner Firma mehr Luft, um auch anderes als Messen zu verwirklichen.

Neben neuen Ideen, die Andreas Künzli in nächster Zukunft ebenfalls umsetzen wird, stellte er am Montag seinen Gin «7eins» vor. Ab sofort können Künzlis edle Old Tom Gin, Citrus- oder Berries-Gin, aber auch Geschenkpackungen mit «GINies» − feine Gin-Pralinen − über die «7eins» -Website bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren