Publiziert 26. Juli 2022, 11:00
8400

Nicht Benötigtes gegen Entdeckungen tauschen

Ab sofort ist das Tauschmobil unterwegs

In Zusammenarbeit mit der Stadt Winterthur schickt die Klimaschutzorganisation MYBLUEPLANET ab heute Dienstag (Zwingli-Kirche) ein Tauschmobil auf Tour.

G
George Stutz
Das Tauschmobil steht heute Dienstag bei der Zwingli-Kirche Mattenbach.

Das Tauschmobil steht heute Dienstag bei der Zwingli-Kirche Mattenbach.
zvg

Die Winterthurer Bevölkerung hat sich für das Klimaziel Netto-Null bis 2040 entschieden. Die Stadt Winterthur hat ein entsprechendes Energie- und Klimakonzept entwickelt. Ein klimabewusstes Konsumverhalten und eine klimafreundliche Ernährung sind dabei essenziell für die Zielerreichung. Das Tauschmobil sensibilisiert für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und bietet der Winterthurer Bevölkerung eine konkrete Möglichkeit, einen Beitrag zur Erreichung des Klimaziels zu leisten.

Subventioniert wird das Tauschmobil mit einer Anschubfinanzierung im Rahmen des Programms «Smart City Winterthur». Mit dem Smart City-Innovationskredit werden Projekte unterstützt, die zu einer nachhaltigen Entwicklung sowie einer Erhöhung der Lebensqualität beitragen.

Verschiedene Standorte überall in Winterthur

Die Tournee des Tauschmobils startet am 26. Juli um 9 Uhr bei der Reformierten Kirche Mattenbach, wo es bis zum 23. August stehen wird. Geöffnet hat das Tauschmobil dort jeweils von Montag bis Samstag von 9 bis 21 Uhr. Am 27. August um 10 Uhr wird der Tauschanhänger im Gutschick eröffnet und bleibt einen Monat lang. Als weitere Standorte sind der Eulachpark, der Dialogplatz und der Innenhof des Superblocks geplant. Den aktuellen Tourneeplan mit den jeweiligen Öffnungszeiten des Winterthurer Tauschmobils können Sie jederzeit hier abrufen: www.myblueplanet.ch/giveandtake

Das könnte Sie auch interessieren