Publiziert 08. Nov. 2022, 08:49
8404

In der Talackerstrasse

14 Parkfelder müssen Ausnahmetransporten weichen

Weil trotz signalisierter Sperrungen immer wieder Fahrzeuge in der Talackerstrasse parkieren und so Ausnahmetransporte hindern, werden die 14 Blaue-Zone-Felder nun ganz aufgehoben.

r
red
Bye-bye Parkfelder: In der Talackerstrasse in Oberwinterthur werden 14 Blaue-Zone-Felder aufgehoben.

Bye-bye Parkfelder: In der Talackerstrasse in Oberwinterthur werden 14 Blaue-Zone-Felder aufgehoben.
84XO

Immer mehr Ausnahmetransporte führen zum und aus dem Industriequartier Neuhegi. Sie werden zu einem grossen Teil über die durch den Regierungsrat verfügte Schwerverkehrsroute durch die Talacker- und die Frauenfelderstrasse geleitet. Für viele der Ausnahmetransporte gibt es keine Alternativroute.

Das Problem: Die Blaue-Zone-Parkfelder in der Talackerstrasse hindern die Schwertransporte. Aus diesem Grund werden sie regelmässig temporär abgesperrt. Nur: Trotz der signalisierter Sperrungen bleiben immer wieder Fahrzeuge stehen und müssen abgeschleppt werden.

Stadtrat hat genug

Das will der Stadtrat nicht weiter dulden und hat deshalb nun beschlossen, die 14 Parkfelder aufzuheben, wie er mitteilt. Da diese auch der Verkehrsberuhigung in der Tempo-30-Zone dienen, würden nun als Ersatz flexible oder überfahrbare Massnahmen geprüft, die sich mit der Schwerverkehrsroute vereinbaren liessen.

Die Verkehrsanordnung zur Aufhebung der Parkplätze wird amtlich publiziert. Sobald die Anordnung rechtskräftig ist, werden die Parkfelder im Bereich zwischen der Frauenfelder- und der St. Gallerstrasse entfernt.

Das könnte Sie auch interessieren