Publiziert 16. Juni 2022, 16:39
8545

Immobilienstudie

Rickenbach ist die beste Gemeinde für Wohneigentum

Welches ist die attraktivste Gemeinde? Wo kostet ein Eigenheim am meisten? Und welche Gemeinde ist die beste für Wohneigentum? Der Hauseigentümerverband Region Winterthur hat die Resultate einer entsprechenden Immobilienstudie vorgestellt.

r
red
Rickenbach ist gemäss einer Studie des regionalen Eigentümerverbands die beste Gemeinde für Wohneigentum.

Rickenbach ist gemäss einer Studie des regionalen Eigentümerverbands die beste Gemeinde für Wohneigentum.
84XO

Zum ersten Mal hat der Hauseigentümerverband (HEV) Region Winterthur für jede Gemeinde in den Bezirken Andelfingen, Pfäffikon und Winterthur den Wert eines durchschnittlichen Einfamilienhauses und einer Eigentumswohnung berechnet. Die Resultate der Studie «Wohneigentum Region Winterthur» präsentierte HEV-Geschäftsführer Ralph Bauert an der gleichnamigen Veranstaltung am Mittwochabend, 15. Juni. Am teuersten sind Einfamilienhäuser in Winterthur und Pfäffikon, die preiswertesten Eigentumswohnungen hingegen gibt es in Adlikon und Hofstetten. Im vergangenen Jahr haben sich die Preise Wohneigentum in der Region Winterthur durchschnittlich um 7 bis 8 Prozent verteuert.

Auch weitere Entwicklungen rund um das Wohneigentum werden in der HEV-Studie behandelt. Zum Beispiel ist die Gesamtbevölkerung in den vergangenen zehn Jahren um über zehn Prozent angewachsen, in vier Gemeinden im Weinland haben jedoch mehr Leute die Gemeinde verlassen als zugezogen sind. Bei der politischen Ausrichtung der Gemeinden zeigte sich, dass alle Gemeinden in der Region Winterthur, ausser die Stadt Winterthur, bürgerlich wählen.

Auch Dinhard und Wiesendangen auf dem Podest

Weiter hat der Hauseigentümerverband drei Ranglisten für die attraktivsten Gemeinden in der Region Winterthur erstellt. Die besten Konditionen finden Familien in Adlikon, Andelfingen und Dinhard. Der Anteil Jugendlicher und das Versorgungsangebot an Kindertagesstätten sind in diesen Gemeinden überdurchschnittlich hoch. Senioren haben andere Bedürfnisse und finden dafür in Feuerthalen, Winterthur und Rheinau die beste Infrastruktur. Der Weg zur nächsten Haltestelle des öffentlichen Verkehrs ist kurz und die Anwohner finden gut einen Termin beim Hausarzt.

Haben die Studie präsentiert (v. l.): Regierungsrat Martin Neukom, HEV-Geschäftsführer Ralph Bauert, ZKB-Chefökonom David Marmet und HEV-Präsident Martin Farner.

Haben die Studie präsentiert (v. l.): Regierungsrat Martin Neukom, HEV-Geschäftsführer Ralph Bauert, ZKB-Chefökonom David Marmet und HEV-Präsident Martin Farner.
zvg

Für die wohneigentumsfreundlichste Gemeinde wurde an der Veranstaltung erstmals der HEV-Award verliehen. Bei der Rangliste der besten Gemeinden für Wohneigentum wurde die Familien- und Seniorenfreundlichkeit berücksichtigt, die Wertsteigerung bei den Immobilien, der Steuerfuss und die Wohneigentumsquote. Auf das Podest der besten Gemeinden für Wohneigentümerinnen und Wohneigentümer schafften es Rickenbach, Dinhard und Wiesendangen.

Das könnte Sie auch interessieren