Publiziert 24. Sep. 2022, 07:00
8413

Wintersicher Roger Federer nacheifern

Im Winter unter Dach auf Sand Tennis spielen

In Neftenbach kann dank einer Ballonhalle trainiert und auch beim Turnier «WylandTrophy» unter Dach Tennis gespielt werden.

G
George Stutz
Simone Massatsch (l.) und die auch als Bobsportlerin bekannte Sabina Hafner gewannen 2021 die Damenkategorie der «WylandTrophy».

Simone Massatsch (l.) und die auch als Bobsportlerin bekannte Sabina Hafner gewannen 2021 die Damenkategorie der «WylandTrophy».
zvg

In der kommenden Wintersaison haben Tennisspielende der Region Winterthur und Umgebung erneut die Möglichkeit, auf Sandplätzen in Neftenbach Tennis zu spielen. Es ist keine Vereinsmitgliedschaft nötig; Einzelplätze können via App gebucht werden.

Wem lockere Trainingseinheiten nicht genug sind, kann sich mit anderen wettkampfbegeisterten Tennisspielenden der Region messen. Die «WylandTrophy» (Anmeldeschluss ist am Sonntag, 9. Oktober) wird bereits zum fünften Mal ausgetragen und findet von Ende Oktober 2022 bis März 2023 statt. In zwei bis drei Runden kämpfen Zweier-Teams um den Gruppensieg. Dabei werden pro Runde zwei Einzel und ein Doppel bestritten. Die Gruppensieger spielen dann in der Finalrunde um den Sieg der «WylandTrophy».

Auch für Hobbyspieler ohne Spiellizenz

Alle letztjährigen Kategorien und Konkurrenzen werden beibehalten. So können sich auch in diesem Jahr nicht-lizenzierte Spielerinnen und Spieler anmelden. Die Plausch-Kategorie ist somit ideal für spassige Einsteiger, die gerne einmal Tennis- und Turnierluft schnuppern wollen.

Das könnte Sie auch interessieren