Publiziert 24. Jan. 2023, 06:30
8422

Für fünf Wochen im Sommer

Züge zwischen Winterthur und Bülach

Weil der Bahnhof Pfungen komplett umgebaut wird, sodass Reisende künftig stufenfrei ein- und aussteigen können, fallen die Züge zwischen Winterthur und Bülach im Sommer für fünf Wochen aus.

R
Ramona Kobe
Weil der Bahnhof Pfungen komplett umgebaut wird, fallen die Züge zwischen Winterthur und Bülach im Sommer für fünf Wochen aus.

Weil der Bahnhof Pfungen komplett umgebaut wird, fallen die Züge zwischen Winterthur und Bülach im Sommer für fünf Wochen aus.
84XO

Bis Ende 2023, also bis in knapp zwei Jahren, müssen alle 1800 Schweizer Bahnhöfe behindertengerecht sein – so schreibt es das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) vor. So sollen sich etwa Reisende mit eingeschränkter Mobilität möglichst autonom fortbewegen können. Dafür müssen die Infrastrukturbetreiberinnen, also SBB, RB und Co., unter anderem ebenerdige Einstiege anbieten, wovon nicht nur Personen mit Handicap profitieren, sondern auch Seniorinnen und Senioren sowie Reisende mit Kinderwagen oder viel Gepäck.

Der Bahnhof Pfungen ist bisher nicht stufenfrei zugänglich. Das soll sich bis Ende Jahr ändern. Rund 1700 Personen steigen derzeit pro Tag ein und aus. Diese Zahl wird in den nächsten 30 Jahren deutlich steigen – die SBB rechnet mit täglich 2700 Personen. Auch deshalb ist ein Umbau notwendig. Konkret werden zwei neue Perrons erstellt, eines auf der Seite des Bahnhofgebäudes sowie ein Aussenperron auf Dorfseite. Um von einem Gleis zum anderen zu gelangen oder auch den Bahnhof zu queren, wird zudem eine neue Personenunterführung gebaut. Hinzu kommen ein neuer Bushof mit überdachtem Wartebereich und zusätzliche Veloabstellplätze.

Auch im April kommt es nachts zu Zugausfällen

Die umfangreichen Bauarbeiten starten nun im Februar. Bis Ende April fallen die Züge zwischen Winterthur und Bülach nachts immer wieder aus. Vom 14. Juli bis am 21. August wird die Bahnlinie für fünf Wochen vollständig gesperrt. In dieser Zeit verkehren keine Züge, und es kommen Ersatzbusse zum Einsatz.

Von Anfang Februar bis Ende Dezember ist die Wegunterführung Riedäckerstrasse für den Strassenverkehr durchgehende gesperrt. Auf der Breiteackerstrasse kommt es von Mai bis August zu Einschränkungen.

Vom 11. bis 28. April sind unter der Woche voraussichtliche lärmintensive Nachtarbeiten angesagt. Diese werden jeweils von circa 22 bis 6 Uhr durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren