Publiziert 31. Aug. 2022, 08:06
8442

Keine passende Fläche

Doch kein Pumptrack in Hettlingen

Der Gemeinderat Hettlingen sieht auf gemeindeeigenen Grundstücken keine Möglichkeit, einen Pumptrack zu realisieren – mit grossem Bedauern.

r
red
In Hettlingen gibt es nun doch keinen Pumptrack. Grund dafür ist  das Fehlen einer geeigneten Fläche auf Gemeindegebiet.

In Hettlingen gibt es nun doch keinen Pumptrack. Grund dafür ist das Fehlen einer geeigneten Fläche auf Gemeindegebiet.
84XO

Im Frühling 2021 nahm eine Initiantin Kontakt mit der Gemeinde Hettlingen auf, mit der Hoffnung, einen Pumptrack zu realisieren. Seither habe sich der Gemeinderat intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt und eigene Abklärungen getätigt, wie er mitteilt. Er habe festgestellt, dass «aus vertraglichen, baurechtlichen, E/Immissions- sowie Kosten-Gründen» kein gemeindeeigenen Grundstück zur Verfügung stehe.

Daraufhin hatte die Initiantin an der Gemeindeversammlung im Dezember 2021 ein Dritt-Grundstück in der Nähe des Bahnhofs vorgestellt, und die gleichnamige Arbeitsgruppe reichte dem Gemeinderat Ende April ein Konzept ein, das sie wenig später öffentlich präsentierte. Allerdings befinde sich diese Variante auf landwirtschaftlich genutzten Parzellen, die mit langfristigen vertraglichen Verbindlichkeiten belegt seien. Das heisst: Die Fläche steht nicht zur Verfügung, das Projekt Pumptrack in Hettlingen ist vorläufig auf Eis gelegt, wie der Gemeinderat schreibt. «Wir sehen – mit Bedauern und unter Würdigung des bisherigen grossen Engagements der Arbeitsgruppe – auf gemeindeeigenen Grundstücken nach wie vor keine Realisierbarkeit eines Pumptracks.»

Das könnte Sie auch interessieren