Publiziert 23. Jan. 2023, 16:08
8400

Für freie Stromwahl

SVP Winterthur lanciert Volksinitiative

Die SVP Winterthur findet: Der Bevölkerung soll die freie Wahl aus allen Stromprodukten offenstehen und lanciert eine entsprechende Initiative.

r
red
Die SVP Winterthur findet: Der Bevölkerung soll die freie Wahl aus allen Stromprodukten offenstehen.

Die SVP Winterthur findet: Der Bevölkerung soll die freie Wahl aus allen Stromprodukten offenstehen.
Symbolfoto: zvg

Die SVP Winterthur lanciert die Volksinitiative «Ja zur freien und günstigen Stromwahl». Damit verlangt die Partei «eine Abkehr von der bisherigen bevormundenden Strompolitik der Stadt», wie sie in einer Medienmitteilung schreibt. Es soll der Winterthurer Bevölkerung freigestellt werden, wie sie ihren Beitrag zur Reduktion des CO2-Ausstosses leisten wolle. Die SVP lehne die «unsoziale und ausschliesslich ideologisch begründete Beschränkung der Stromwahl» ab. Mit der Volksinitiative solle Winterthurerinnen und Winterhurer die freie Wahl aus allen ökologischen Stromprodukten offenstehen.

Das könnte Sie auch interessieren