Publiziert 01. Okt. 2021, 15:22

SP

Jede Stimme zählt

Polit-Kolumne

r
red
Markus Steiner ist Gemeinderat und Co-Präsident der SP Winterthur.

Markus Steiner ist Gemeinderat und Co-Präsident der SP Winterthur.
zvg

64. So viele Stimmen machten am letzten Abstimmungssonntag den Unterschied, ob das Parkieren an sehr stark frequentierten Orten künftig teurer werden soll oder nicht. Der Stadtrat hätte dabei die Gebühren in einem vornherein definierten Band selber anpassen können. Bekanntlich hat sich die Stimmbevölkerung von Winterthur am letzten Sonntag gegen diesen Vorschlag ausgesprochen. Diesen demokratischen Entscheid gilt es vorbehaltlos zu akzeptieren, ungeachtet dessen, dass bei so knappen Resultaten doch noch einmal ausgezählt werden muss.
Das wiederum zeigt, wie lebendig unsere Demokratie nach wie vor ist. Gerade bei solch knappen Resultaten kommt dem Bonmot «Jede Stimme zählt» eine offensichtliche Bedeutung zu. Nicht ganz so eng, aber umso erfreulicher ist das Resultat der Abstimmung zur neuen Gemeindeordnung. Hier zeigte sich die ganze Stärke der progressiven Allianz von SP, EVP, GLP und Grünen, die sich im Vorfeld gemeinsam für ein Ja eingesetzt haben. Mit dem Ja gewinnen wir eine gestärkte Schule, und besonders wichtig, den Jugend- sowie den Ausländer- und Ausländerinnenvorstoss. Damit erhalten Jugendliche sowie Ausländerinnen und Ausländer endlich auch ein gewisses Mass an Mitspracherecht, das ihnen bis jetzt vorenthalten wurde.
Wir bleiben dran.