Publiziert 11. Jan. 2023, 11:21
8400

Paid Post

Der lange Weg zur Gleichstellung

Polit-Kolumne von Jonas Pfister.

r
red
Jonas Pfister ist Bauingenieur und Kantonsratskandidat Grüne Winterthur.

Jonas Pfister ist Bauingenieur und Kantonsratskandidat Grüne Winterthur.
zvg

In der Frage der Gleichstellung, beispielsweise von Frauen, gleichgeschlechtlichen Paaren und Menschen mit Migrationshintergrund, ist in den vergangenen Jahren viel Positives geschehen. Das ist soweit gut, doch der Weg ist lang, steinig und noch längst nicht zu Ende.

Auf der einen Seite gibt es Dinge, welche auf gesetzlicher Basis angegangen werden müssen. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die dringend anstehende Revision der 2. Säule der Altersvorsorge, wo es die Nachteile zu Ungunsten der Frauen auszumerzen gilt. Andererseits liegen Probleme vor, welche nicht Gesetze, sondern das gesellschaftliche Klima betreffen.

Ich bin weder eine Frau, noch bin ich homosexuell oder habe einen Migrationshintergrund. Als geouteter und sichtbarer Crossdresser (ein Mann, der bevorzugt Frauenkleidung trägt, somit der LGBTIQ+ Community zugehörig) lebe ich dennoch in steter Sorge vor psychischer oder physischer Repression. Hier helfen Gesetze nur nachrangig. Viel mehr sind gesellschaftliche Werte wie Toleranz, Akzeptanz, Zivilcourage, Anstand und Inklusion gefragt, damit Menschen aller Couleur frei von Angst und gleichberechtigt Teil unserer Gesellschaft sein können.