Publiziert 13. Nov. 2022, 16:00
8400

Kochen mit Justina

Weich gekochtes Ei mit Parmesan-Soldaten

Wöchentlich veröffentlicht 84XO ein Rezept von Justina Sullivan zum Nachkochen. Dieses Mal: weich gekochtes Ei mit Parmesan-Soldaten

r
red
Eine Abwandlung des klassischen britischen Frühstücks «Gekochtes Ei mit Soldaten».

Eine Abwandlung des klassischen britischen Frühstücks «Gekochtes Ei mit Soldaten».
Fotomontage: zvg

Eine Abwandlung des klassischen britischen Frühstücks «Gekochtes Ei mit Soldaten», für das normalerweise gebuttertes Weissbrot verwendet wird. In diesem Rezept wird fein geriebener Parmesan in die Butter gerührt, um einen besonders dekadenten Umami-Geschmack zu erhalten. Sesamsamen sorgen für zusätzlichen Crunch.

Zutaten

  • 2 EL zimmerwarme Butter
  • 3 gehäufte EL fein geriebener Parmesan
  • 1 mittleres Ei
  • 1 Scheibe weisses Toastbrot
  • Meersalz
  • Weisser und schwarzer Sesam

Zubereitung

  1. Einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Das Ei vorsichtig in das kochende Wasser geben und den Timer auf genau 6 Minuten stellen.
  2. Während das Ei kocht, eine Bratpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. In einer kleinen Schüssel Parmesan und Butter vermengen.
  3. Beide Seiten des Brots dick mit der Parmesanbutter bestreichen und grosszügig mit Sesamsamen bestreichen. Auf jeder Seite knusprig und goldbraun braten.
  4. Toast aus der Pfanne nehmen, mit etwas Salz bestreuen und zum Dippen in Streifen schneiden.
  5. Nach 6 Minuten das Ei herausnehmen und für 10 Sekunden unter kaltes Wasser halten.
  6. Das Ei in einen Eierbecher geben und den Deckel mit einem Messer abschneiden. Mit Parmesan und zusätzlichem Salz servieren.

* Das Originalrezept mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie weitere Rezepte gibt es auch auf der Website von Justina Sullivan.

Das könnte Sie auch interessieren