Publiziert 07. Sep. 2022, 08:46
8400

Kochen mit Justina

Stir-Fry mit Schweinefilet und Fenchel

Wöchentlich veröffentlicht 84XO ein Rezept von Justina Sullivan zum Nachkochen. Dieses Mal: Stir-Fry mit Schweinefilet und Fenchel.

R
Ramona Kobe
Perfekt für Pfannengerichte- und Fenchelliebhaber!

Perfekt für Pfannengerichte- und Fenchelliebhaber!
Fotomontage: zvg

Wer Pfannengerichte liebt, wird diese duftende Kombination aus Schweinefleisch, Chili und Fenchel zu schätzen wissen.

Zutaten

  • 300g Schweinefilet, gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten
  • pflanzliches Öl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 grosser oder 2 kleine mittlere Fenchel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sojasauce
  • 3/4 TL «5 Spice»
  • 1 gehäufter Tl Speisestärke
  • Salz und Pfeffer
  • Reis als Beilage

Zubereitung

  1. Hühnerbrühe, Honig, Sojasauce, «5 Spice» und Speisestärke miteinander verrühren. Beiseitestellen. Reis kochen.
  2. Das in dünne Scheiben geschnittene Schweinefleisch mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze 45 Sekunden lang im Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Fleisch Farbe haben, aber noch nicht zu 100% gar sein, sonst wird es zäh.
  3. Den in Scheiben geschnittenen Fenchel und den Knoblauch in die Pfanne geben und 1 Minute lang bei mittlerer Hitze anbraten, Frühlingszwiebeln hinzugeben und eine weitere Minute anbraten.
  4. Die Hitze etwas höher drehen. Die Brühsauce hineingiessen, 1 bis 2 Minuten sprudeln lassen und verdicken, dann das Schweinefleisch hinzugeben. Gut umrühren.
  5. Mit Chiliflocken, schwarzem Pfeffer und Reis bestreut servieren.

* Das Originalrezept mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie weitere Rezepte gibt es auch auf der Website von Justina Sullivan.

Das könnte Sie auch interessieren