Publiziert 01. Nov. 2022, 17:25
8400

Kochen mit Justina

Perfektes Kartoffelpüree mit Kartoffelchips

Wöchentlich veröffentlicht 84XO ein Rezept von Justina Sullivan zum Nachkochen. Dieses Mal: perfektes Kartoffelpüree mit Kartoffelchips.

r
red
Auch eine Kartoffel kann «Nose-to-Tail» verarbeitet werden.

Auch eine Kartoffel kann «Nose-to-Tail» verarbeitet werden.
Fotomontage: zvg

Ein Rezept, das jeden Teil der bescheidenen Kartoffel mit Luxus erfüllt. Cremig-buttriges Püree mit im Ofen gebratenen Parmesan-Krustenchips. Pures Vergnügen von Anfang bis Ende.

Zutaten

  • 680 g Kartoffeln, mit Schale* (siehe Zubereitung)
  • Hühnerbrühe in Pulverform
  • 120 ml Sahne
  • 120 ml Milch
  • 2 gehäufte EL Butter
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Meersalz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL geschmolzene Butter zum Garnieren

Parmesan-Chips

  • *Reservierte Kartoffelschalen
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • Geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und schälen. Kartoffelschalen in eine Schüssel geben und für später aufheben.
  2. Kartoffeln in mittelgrosse Stücke schneiden, in einen Topf legen und diesen mit kaltem Wasser, mindestens einen Zentimeter über den Kartoffeln, füllen. Wasser mit Hühnerbrühepulver und ein wenig Salz würzen.
  3. Sobald das Wasser kocht, die Temperatur auf niedrige Stufe reduzieren und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen oder bis die Kartoffeln leicht mit einer Gabel durchzustechen ist.
  4. Ofen auf 230°C vorheizen. Etwas Olivenöl und Salz zu den Kartoffelschalen geben und gut vermengen. Schalen auf ein Blech legen und 8 bis 10 Minuten backen, bis sie gebräunt und knusprig sind. Herausnehmen und noch heiss mit geriebenem Parmesan bestreuen und für weitere 1 bis 2 Minuten in den Ofen schieben, bis sie knusprig sind.
  5. Kartoffeln abgiessen und zurück in den Topf geben. Milch, Sahne, Zwiebel- und Knoblauchpulver und Butter hinzugeben. Pürieren, bis alles glatt ist. Den Topf bei mittlerer Hitze wieder auf den Herd stellen und mit einem Holzlöffel 1 bis 2 Minuten lang schlagen, bis die Kartoffeln glatt und cremig sind. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Zum Servieren: Das Püree in eine Schüssel umfüllen. Mit etwas geschmolzener Butter beträufeln und mit knusprigen Parmesan-Kartoffelpellen belegen.

* Das Originalrezept mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie weitere Rezepte gibt es auch auf der Website von Justina Sullivan.

Das könnte Sie auch interessieren