Publiziert 13. Mai 2022, 08:15
8400

Kochen mit Justina

Negroni Sbagliato

Wöchentlich veröffentlicht 84XO ein Rezept von Justina Sullivan zum Nachkochen. Dieses Mal: Negroni Sbagliato.

r
red
Der Negroni Sbagliato wurde erfunden, weil der Barkeeper bei der Zubereitung eines klassischen Negroni versehentlich Prosecco durch Gin ersetzte.

Der Negroni Sbagliato wurde erfunden, weil der Barkeeper bei der Zubereitung eines klassischen Negroni versehentlich Prosecco durch Gin ersetzte.
Fotomontage: rk / zvg

Die Bar Basso war die allererste Bar in Mailand, die den «Aperitif» in den Alltag einführte. Traditionell waren Cocktails nur in den exklusiven Loungebars der internationalen Luxushotels zu finden, aber seit 1947 werden Cocktails in dieser Bar im Viertel geschüttelt und gerührt serviert.

Der Negroni Sbagliato wurde hier erfunden, als der Barkeeper bei der Zubereitung eines klassischen Negroni versehentlich Prosecco durch Gin ersetzte. Sbagliato» bedeutet auf Italienisch «zufällig», daher der Name dieses erfrischenden Cocktails.

Zutaten für einen Sbagliato

  • 30 ml Campari
  • 30 ml Vermouth (Cinzano Rosso)
  • 90 ml Trockener Prosecco
  • Eis

Zubereitung

  • Giesse Campari und Vermouth in ein Glas auf Eis. Mit Prosecco auffüllen, umrühren. Garniere mit einer grünen Olive oder einer Orangenscheibe.
  • Hinweis: Gib mehr Prosecco hinzu, wenn du deinen Negroni Sbagliato etwas weniger süss magst.
    «Saluti!»

* Das Originalrezept mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie weitere Rezepte gibt es auch auf der Website von Justina Sullivan.

Das könnte Sie auch interessieren