Publiziert 21. Dez. 2022, 16:06
8400

Unabhängig voneinander

Zwei Velofahrer prallten in selbes parkiertes Auto

Zwei Velofahrer kollidierten am Mittwochmorgen mit demselben parkierten Auto am Heiligberg und verletzten sich dabei. Wieso, ist noch unklar.

r
red
Zwei Velofahrer kollidierten am Heiligberg mit demselben parkierten Auto, wohl unabhängig voneinander.

Zwei Velofahrer kollidierten am Heiligberg mit demselben parkierten Auto, wohl unabhängig voneinander.
Symbolfoto: zvg

Heute Mittwochmorgen, 21. Dezember, meldete ein 27-jähriger Velofahrer der Notrufzentrale der Stadtpolizei Winterthur um 7.15 Uhr, dass er soeben in ein parkiertes Auto am Heiligberg geprallt sei. Noch während des Gesprächs hörte der Einsatzleiter am Telefon ein Krachen und der Velofahrer teilte mit, dass soeben ein weiterer Velofahrer in das gleiche Auto geprallt und jetzt ebenfalls verletzt sei. Wie die Stapo in einer Medienmitteilung schreibt, traf die ausgerückte Patrouille traf vor Ort auf die zwei verletzten Velofahrer. Beide mussten mit verschiedenen Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Zweirädern und am Auto entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Zwischen den beiden Unfällen besteht nach jetzigen Erkenntnisstand kein direkter Zusammenhang, so die Polizei weiter. Warum die beiden Velofahrer innert Minutenfrist auf einer Quartierstrasse mit dem korrekt parkierten Personenwagen kollidierten, ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren