Publiziert 10. Mai 2022, 14:22
8483

In Rämismühle

Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Bei einer Kollision in Rämismühle zwischen drei Autos wurden zwei Personen verletzt. Sie mussten ins Spital gebracht werden.

r
red
Am Montagnachmittag hat sich auf der Tösstalstrasse ein Unfall zwischen drei Autos ereignet.

Am Montagnachmittag hat sich auf der Tösstalstrasse ein Unfall zwischen drei Autos ereignet.
Symbolfoto: Stadtpolizei Winterthur

Bei einer Kollision zwischen drei Personenwagen sind am Montagnachmittag, 9. Mai, in Rämismühle auf dem Gemeindegebiet Zell zwei Personen verletzt worden. Der Unfall passierte kurz nach 14 Uhr auf der Tösstalstrasse in Richtung Zell. Beim Abbiegen übersah ein 82-jährige Autofahrer das Fahrzeug eines 53-jährigen Automobilisten, der in Richtung Winterthur unterwegs war. Daraufhin kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Das in Richtung Winterthur fahrende Auto wurde durch den Aufprall abgedrängt, worauf es mit einem weiteren Personenwagen kollidierte, der von Zell her in Richtung Winterthur auf die Tösstalstrasse einbiegen wollte. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, erlitten die 45-jährige Lenkerin dieses Fahrzeugs und der 82-jährige Mann unbestimmte Verletzungen.

Die genaue Unfallursache ist nicht bekannt und wird durch die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht.

Das könnte Sie auch interessieren