Publiziert 08. Juni 2022, 13:38
8543

Kollision in Gundestwil

Verkehrsunfall fordert zwei Schwerverletzte

In Gundetswil kam es am Mittwochmorgen, 8. Juni, zu einem Verkehrsunfall. Bei der Kollision zweier Autos verletzten sich beide Fahrerinnen, eine davon lebensbedrohlich.

r
red
Eine Kollision in Gundetswil forderte zwei Schwerverletzte.

Eine Kollision in Gundetswil forderte zwei Schwerverletzte.
Stadtpolizei Winterthur

Bei einem Verkehrsunfall in Gundetswil (Gemeindegebiet Wiesendangen) sind am Mittwochmorgen, 8. Juni, zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden. Das teilte die Kantonspolizei Zürich in einem medialen Schreiben mit.

Kurz nach sieben Uhr sei es ausserorts auf der Bertschikonerstrasse im Bereich einer Verzweigung aus zurzeit ungeklärten Gründen zu einer schweren Kollision zweier Personenwagen gekommen, wobei eine 62-jährige Autofahrerin lebensbedrohlich und eine 54-jährige Autofahrerin mittelschwer verletzt worden seien. Sie mussten mit Rettungsfahrzeugen ins Spital gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Wegen des Unfalls musste die Bertschikonerstrasse bis etwa um elf Uhr gesperrt werden. Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr richtete eine Umleitung ein. Neben der Kantonspolizei Zürich standen der Rettungsdienst Winterthur, die Feuerwehr Wiesendangen und die zuständige Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren