Publiziert 10. Nov. 2022, 14:14
8545

Zeugenaufruf

Sulz: Mann greift 15-Jährige an

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagmorgen eine 15-Jährige in Sulz tätlich angegangen. Die Jugendliche blieb unverletzt, die Polizei sucht Zeugen.

r
red
Erneut kam es in der Gemeinde Rickenbach zu einem Gewaltdelikt.

Erneut kam es in der Gemeinde Rickenbach zu einem Gewaltdelikt.
Symbolfoto: Stadtpolizei Winterthur

Erneut erschüttert ein Gewaltdelikt die Gemeinde Rickenbach: Nachdem Ende Oktober eine 63-jährige Frau von einem unbekannten Täter angefallen, in ein Feld gezogen und dabei schwer verletzt worden war, kam es am Dienstagmorgen, 8. November, zu einem weiteren Übergriff in Sulz. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, war eine 15-Jährige gegen 7.15 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Burgstrasse Richtung Dinharderstrasse unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann tätlich angegangen und Richtung Einmündung des nahegelegenen Feldweges Richtung Dinhard gedrängt wurde. Dort habe er weitere Tätlichkeiten gegen sie begangen, eher er die Flucht ergriffen habe und dem Feldweg entlang Richtung Mörsburg davongerannt sei. Laut Mitteilung fand eine Anwohnerin das Mädchen gegen 8.30 Uhr und verständigte umgehend die Rettungskräfte. Die Jugendliche blieb beim Übergriff unverletzt.

Gemäss Aussagen des Opfers handelt es sich beim Täter um einen jungen Mann im Alter zwischen 18 und 22 Jahren mit gebräuntem Teint und athletischer Statur. Der Unbekannte hat kurze Haare und trug einen schwarzen Pullover, dunkle Jogginghosen, schwarze Sportschuhe sowie schwarze Sporthandschuhe.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Vorfall und/oder zum unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 058 648 48 48, in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren