Publiziert 31. Okt. 2022, 19:44
8545

Zeugenaufruf

Schwer verletzte Frau in Sulz aufgefunden

Zwischen Stadel und Sulz kam es am Wochenende zu einem Gewaltdelikt: Ein Mann verletzte eine 63-jährige Frau schwer.

r
red
In Sulz kam es am Sonntag zu einem brutalen Gewaltdelikt.

In Sulz kam es am Sonntag zu einem brutalen Gewaltdelikt.
zvg

Am Sonntagmittag, 30. Oktober, ist in Sulz auf dem Gemeindegebiet Rickenbach eine Frau schwer verletzt aufgefunden worden. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, entdeckte eine Passantin kurz nach Mittag zwischen Stadel und Sulz eine schwerverletzte Frau und alarmierte unverzüglich den Notruf. Den bisherigen Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich zufolge befand sich die 63-jährige Frau am Vormittag auf einem Spaziergang auf der Rickenbacherstrasse, als sie unvermittelt durch einen unbekannten Mann angefallen und in ein Feld gezogen wurde. Der Täter habe seinem Opfer schwere Verletzungen am ganzen Körper zugezogen, danach habe er die Frau regungslos im Feld liegengelassen.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Tathergang oder dem Täter machen können, oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 058 648 48 48, in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren