Publiziert 22. Dez. 2022, 14:49
8400

Auseinandersetzungen vom 11. Dezember

Salzhaus- und Reitplatz-Täter identifiziert

In der Nacht auf Sonntag, 11. Dezember, wurden bei gewalttätigen Auseinandersetzungen in Winterthur zwei Männer verletzt. In beiden Fällen waren die Ermittlungen der Stadtpolizei Winterthur erfolgreich: Sie konnte die mutmasslichen Täter identifizieren.

r
red
Die Ermittlungen der Stadtpolizei Winterthur führten sie sowohl zum Salzhaus- als auch zum Reitplatz-Täter.

Die Ermittlungen der Stadtpolizei Winterthur führten sie sowohl zum Salzhaus- als auch zum Reitplatz-Täter.
Symbolfoto: zvg

In der Nacht auf Sonntag, 11. Dezember, wurden bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwei Männer verletzt – einer in der Nähe des Reitplatzes, der andere vor dem Salzhaus. Beide Täterschaften konnten flüchten. Wie die Stadtpolizei Winterthur nun mitteilt, waren ihre Ermittlungen erfolgreich: Sie konnte beide mutmasslichen Täter identifizieren. Sowohl der 46-jährige als auch der 22-jährige Schweizer zeigten sich gegenüber der Polizei geständig und werden sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen.

Das könnte Sie auch interessieren