Publiziert 08. Aug. 2022, 08:12
8400

Polizei sucht Zeugen

Frau stürzt im Bus und verletzt sich

Eine Frau verletzte sich bei einem Sturz in einem Winterthurer Stadtbus am Kopf und musste am Folgetag hospitalisiert werden. Die Stadtpolizei Winterthur sucht nun Zeugen zum Unfall.

r
red
Die Stadtpolizei Winterthur sucht Zeugen zu einem Unfall in einem Winterthurer Stadtbus.

Die Stadtpolizei Winterthur sucht Zeugen zu einem Unfall in einem Winterthurer Stadtbus.
Stadtpolizei Winterthur

Am Dienstagabend, 2. August, stürzte eine 45-Jährige Frau in einem Stadtbus der Linie 2 zwischen der Haltestelle Autobahn und Wülflingen. Wie die Stadtpolizei Winterthur am Samstag, 6. August, mitteilte, war der Unfall zwischen circa 18.30 und 20.30 Uhr und nach einer Vollbremsung erfolgt. Am Folgetag musste die Frau mit einer schweren Kopfverletzung hospitalisiert werden.

Da weder die Polizei, noch die Sanität aufgrund des Zwischenfalles alarmiert wurden, ist davon auszugehen, dass die Person aus eigener Kraft den Bus verliess, nicht betreut wurde und keine Verletzungen sichtbar waren, heisst es im medialen Schreiben weiter. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Verletzungen im Zusammenhang mit dem Sturz im Bus stehen würden. Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, insbesondere Personen, welche sich zum Unfallzeitpunkt im besagten Bus befanden, werden dringend gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Telefon 052 267 51 52, zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren