Publiziert 21. Apr. 2022, 14:01
8404

Stadtpolizei Winterthur sucht nach Zeugen

Taxilenker fährt Mann auf Roller an

In Hegi kollidierte am Ostersonntagabend ein Auto mit einem Roller, wobei sich der Rollerfahrer verletzte. Weil der Lenker oder die Lenkerin des Personenwagens Fahrerflucht beging, sucht die Stadtpolizei Winterthur nun nach Zeugen.

r
red
Bei einem Unfall auf der Hegistrasse vergangenen Sonntag verletzte sich ein jugendlicher Rollerfahrer. Der Fahrer des ebenfalls involvierten Personenwagens entfernte sich von der Unfallstelle, weshalb die Polizei nun nach Zeugen sucht.

Bei einem Unfall auf der Hegistrasse vergangenen Sonntag verletzte sich ein jugendlicher Rollerfahrer. Der Fahrer des ebenfalls involvierten Personenwagens entfernte sich von der Unfallstelle, weshalb die Polizei nun nach Zeugen sucht.
Stadtpolizei Winterthur

Bei der Verzweigung in die Talackerstrasse kam es auf der Hegistrasse kürzlich zu einem Verkehrsunfall. Die Kollision zwischen einem Roller und einem Personenwagen ereignete sich um etwa 21 Uhr am Sonntagabend, 17. April, wie die Stadtpolizei in einer Medienmitteilung schreibt. Gemäss dieser zog sich der 15-jährige Rollerfahrer beim Sturz wegen des Unfalls Verletzungen zu. Die Lenkerschaft des Autos, mutmasslich ein dunkles Taxi, sei vom Unfallort weggefahren, ohne sich um den verletzten Jugendlichen zu kümmern.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Personen, die Angaben zum beschriebenen Unfall machen können. Gesucht werden auch Fahrgäste, welche an diesem Abend mit einem dunklen Taxi im Raum Hegi unterwegs waren. Die Stadtpolizei Winterthur nimmt Aussagen zum Sachverhalt unter Tel. 052 267 51 52 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren